Wieso solltest Du einen Teleskopschlagstock gehärtet kaufen?

Ein Schlagstock ist eine hervorragende Abwehr- und Angriffswaffe, wobei Du diese in Deutschland nicht in der Öffentlichkeit führen darfst. Sobald Dich die Polizei mit einem solchen Schlagstock erwischt, unwichtig, um welche Art es sich handelt, kann das nicht nur in hohen Geldstrafen resultieren. Selbst bis zu drei Jahre Haft können Dich erwarten. Dennoch ist es erlaubt einen Schlagstock ab dem 18. Lebensjahr zu erwerben und diese in den eigenen vier Wänden zu nutzen. Da auch einige asiatische Kampfsportarten auf einen Schlagstock setzen, ist das umso besser. Allerdings triffst Du schnell auf ein verheerendes Problem: die Qualität. Zahlreiche Hersteller sparen an allen Ecken und Enden, weshalb ein Teleskopschlagstock leicht beschädigt.

Teleskopschlagtock Empfehlung

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2018 um 19:46 Uhr aktualisiert

Was ist die Gefahr von billigen Materialien?

Möchtest Du Dir einen Teleskopschlagstock nur zum Spaß, Ausstellen oder Ausprobieren kaufen, spielt für Dich vor allem ein günstiger Preis eine wichtige Rolle. Einige Modelle gibt es schon für unter 50 Euro, sodass diese besonders verlockend wirken. Doch mach Dir immer bewusst, dass ein günstiger Preis nicht daher rührt, weil der Hersteller ein netter Kerl ist. Produzenten setzen bei günstigen Produkten auf billige Materialien, die in der Herstellung nicht viel kosten. Das bemerkst Du auch, wenn Du den Teleskopschlagstock einmal einsetzen solltest. Zumeist kommt es zum Verbiegen von billigen Metall. Besonders, wenn Du gegen harte Gegenstände schlägst, verbeult sich der gesamte Stock. Bei einem Teleskopschlagstock hast Du anschließend das Problem, dass Du diesen nicht mehr ineinander fahren kannst. Kaufst Du hingegen ein Modell aus Gummi, können sich Kerbel und andere Beschädigungen im Material zeigen. Das beeinflusst zwar die Funktion nicht, doch auf Dauer vergrößern sich die Kerben, sodass der Schlagstock am Ende bricht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du auf ein hochwertiges Material achtest.

Die passenden Materialien für Deinen Teleskopschlagstock

Aus den oben genannten Gründen ist es wichtig, dass Du eine hohe Qualität beachtest. Neben den günstigen Angeboten aus Gummi, Kunststoff oder Aluminium, solltest Du Dich auch nach Edelstahl, Titan oder Carbon umschauen. Dies sind die besten Materialien, wenn Du nicht nur einen schönen Stock wünschst, sondern dieser auch eine gute Leistung liefern soll. Ein kleiner Vorteil dieser Modelle ist, dass diese zumeist sehr gut ausbalanciert sind. Das bedeutet, es kommt zu geringem Entreißen des kleinen Schlagstockendes. Somit hast Du die volle Kontrolle.

Ein Teleskopschlagstock gehärtet – Eine gute Alternative

Für diverse Einsätze müssen Schlagstöcke besondere Eigenschaften aufweisen, weshalb normale Materialien wie Edelstahl oder Titan nicht ausreichen. Sicherlich sind diese gut, wenn Du den Schlagstock nur wenige Male verwendest, doch beispielsweise bei der Polizei oder im Militär muss ein solcher Stock etliche Jahre überstehen. Deswegen gibt es noch gehärtete Angebote. Der Stahl wurde einem speziellen Verfahren unterzogen, sodass dieser eine deutlich höhere Härte aufweist, als normaler Edelstahl. Das bemerkst Du besonders, wenn Du den Stock einmal gegen harte Oberflächen schlägst. Es bleiben keine Spuren auf den Stock zurück. Die hohe Stabilität macht einem Teleskopschlagstock gehärtet deshalb zum perfekten Begleiter, wenn Du auf der Suche nach verlässlicher Qualität bist. Natürlich musst Du für ein solches Modell etwas tiefer in die Tasche greifen.

Teleskopschlagstock gehärtet: ein simpler Test

Teleskopschlagstöcke müssen im Einsatz, egal ob bei der Polizei oder im Strafvollzug, einiges aushalten. Ein Teleskopschlagstock gehärtet wird ja nicht nur eingesetzt gegen Personen, auch in anderen Bereichen ist er nützlich. So kann man damit beispielsweise auch Scheiben und Fenster damit einschlagen und Personen aus misslichen Situationen befreien. Auch als Hebelwerkzeug eignet sich der Schlagstock in gewissem Maße. Der Teleskopschlagstock sollte dementsprechend natürlich robust sein und einiges abkönnen. Daher werden in diesem Bereich immer gehärtete Teleskopschlagstöcke eingesetzt.

Der Test des gehärteten Teleskopschlagstockes ist zugegeben schon ein wenig banal. Aber er verdeutlicht, wie robust so ein Schlagstock eigentlich ist. Auch das dazugehörige Holster übersteht den harten Aufprall auf die Betonplatte ohne Schaden. Als Veranschauung eignet sich dieser Teleskopschlagstock Test als doch ganz gut.

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.