Die Bestrafung mit dem Rohrstock über die Zeit

Rohrstöcke sind heute sehr viel mehr, als einfach nur ein Mittel zur Bestrafung. Dabei handelt es sich um keinen herkömmlichen Stock aus einem festen Holzstück, sondern um eine besondere Art. Ein Rohrstock wird in der Regel aus biegsamen und flexiblen Materialien hergestellt wie Bambus, Rattan oder Fiberglas. Es gibt aber auch Modelle, die mit Leder überzogen werden. Anders als bei einem herkömmlichen Stock sind diese Modelle sehr flexibel und biegen sich beim Ausholen und schlagen mit. Dadurch wird die Schlagkraft verringert und der Schmerz beim Aufprall reduziert. Vor etwa 45 Jahren kamen Rohrstöcke vor allem als Bestrafungsmaßnahme zum Einsatz. Heute dienen diese Stöcke jedoch der sexuellen Lust.

Die Rohrstock Strafe in deutschen Schulen

Die Schulen von früher sind nicht mit den heutigen Modellen vergleichbar. Nicht nur das gesamte Bildungssystem war anders, sondern auch die Bestrafungen, wenn ein Schüler/eine Schülerin nicht richtig aufpasste oder sogar den Unterricht störte. Heute werden solche Kinder meist zum Direktor oder nach Hause geschickt, doch vor etwa 45 Jahren wurde der Rohrstock herausgeholt. Dieser lange Stock wurde anschließend zur körperlichen Züchtigung der Kinder eingesetzt. Das bedeutet, die zu bestrafenden Kinder mussten Ihre Hände flach auf einen Tisch legen und erhielten dann einige Schläge mit dem Rohrstock. Erwähnenswert war, dass das Lehrpersonal selbst bestimmen durfte, wann es an der Zeit für eine Züchtigung war. Ebenfalls durften diese das Maß der Bestrafung festlegen. Im April 1969 wurde vom Schulsenator Wilhelm Drexelius das Recht der Lehrer auf körperliche Züchtigung abgeschafft. In den heutigen Schulen darf deshalb kein Lehrer eine Hand gegen seine Schüler erheben.

Fernab von Deutschland

Leider haben es Schüler nicht überall so gut wie in Deutschland. In vielen Ländern, vor allem in Afrika sowie Süd-Amerika, ist die Züchtigung mit einem Rohrstock heute noch üblich. Eltern sehen das auch nicht als Problem an, denn durch die Rohrstock Strafe kann Disziplin und Respekt eingeimpft werden. Dabei verwenden Lehrer heute nicht mehr nur Rohrstöcke, sondern auch noch viele andere Bestrafungsmethoden. Selbst in den USA kommt es heute in manchen Fällen noch zur Prügelstrafe, obwohl das verboten ist. Über die Nachrichten werden solche Vorfälle aber immer wieder bekannt, wobei sich die Lehrer anschließend vor dem Gesetz verantworten müssen, denn nur in wenigen Staaten ist diese Bestrafung erlaubt. In Asien ist es auch keine Seltenheit, dass Lehrer einmal den Stock gegen ihre Schüler erheben. Vom Gesetz wird dies zum Großteil toleriert.

Rohrstockhiebe in der modernen Zeit

In Deutschland gibt es in den Schulen keine Prügelstrafe mehr, doch deshalb muss der Rohrstock noch lange nicht in der Ecke stehen. Viele Menschen nutzen die Schläge und Schmerzen eines Rohrstocks zur sexuellen Befriedigung. Vor allem in der BDSM-Szene ist die Rohrstock Strafe stark vertreten und erfreut sich großer Beliebtheit. Der Vorteil ist, dass die anwendenden Personen selbst bestimmen können, wie stark und lange die Schläge durchgeführt werden sollen. Somit handelt es sich nur im übertragenen Sinne um eine Strafe. Zum Beispiel findet diese im Zusammenhang mit einem Rollenspiel statt, wie Schüler und Lehrer. Benimmt sich der „Schüler“ nicht richtig, erwartet diesen eine Bestrafung mit dem Rohrstock. Deshalb sind auch heute noch die Begriffe „Rohrstückbestrafung“ oder „Züchtigung“ geläufig.

Weitere spannende Artikel zum Rohrstock

Rohrstock Spanking – Jeder kann daran Spaß haben

Ein Rohrstock ist heute sicherlich nicht mehr für die Bestrafung in der Schule gedacht, sondern hat ganz andere Zwecke. Vor allem in deutschen Schlafzimmern kommt ein Rohrstock zum Einsatz, welcher für ein prickelndes Erlebnis sorgen kann. Bei einem Rohrstock handelt es sich nicht um einen allseit…

Rohrstockstriemen – Entstehen diese immer oder was kannst Du dagegen

Besonders beim Rollenspiel kann es umso prickelnder werden, wenn Ihr beide nicht nur eine bestimmte Rolle einnehmt, sondern auch das passende Equipment besitzt. Vor allem bei Spielen wie Schüler und Lehrer oder Diener und Herr/Herrin kann ein Rohrstock zu einem großen Highlight werden. Leichte Hie…

Die Bestrafung mit dem Rohrstock über die Zeit

Rohrstöcke sind heute sehr viel mehr, als einfach nur ein Mittel zur Bestrafung. Dabei handelt es sich um keinen herkömmlichen Stock aus einem festen Holzstück, sondern um eine besondere Art. Ein Rohrstock wird in der Regel aus biegsamen und flexiblen Materialien hergestellt wie Bambus, Rattan od…

Die Züchtigung mit dem Rohrstock

In den Schulen ging es vor einigen Jahrzehnten nicht drunter und drüber, sondern es wurde mit strenger Hand durchgegriffen. Die sogenannte Prügelstrafe sorgte dafür, dass sich Kinder in der Schule stets benahmen. War dies nicht der Fall, gab es einen Schlag mit einem Rohrstock. Heute ist das zum …

Sexuelle Erfüllung mit den richtigen Rohrstockhieben

Vielleicht kennst Du den Rohrstock noch aus Deiner Jugend. Vor allem in der Schulzeit, vor einigen Jahrzehnten, wurde noch zum Rohrstock gegriffen, wenn sich Kinder nicht benehmen konnten. Heute ist das natürlich nicht mehr erlaubt, doch das bedeutet noch lange nicht, dass ein Rohrstock ausgedient …

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.