Die Steinschleuder – Zwille mit Pfiff

Bei der Steinschleuder handelt es sich um Waffen mit einer noch nicht so langen Geschichte. Die Y-förmige Waffe wird mit deiner reinen Muskelkraft betrieben und wird zum schießen von Metallkugeln, Kugeln aus Keramik oder Plastik verwendet. Dabei handelt es sich um eine sehr präzise Waffe, die Übung vorausgesetzt, bessere Treffer als mit einem Luftgewehr ermöglicht.

* am 11.12.2018 um 1:20 Uhr aktualisiert

* am 11.12.2018 um 1:07 Uhr aktualisiert

* am 11.12.2018 um 0:44 Uhr aktualisiert

Die Steinschleuder ist in Deutschland unter vielen Synonymen bekannt. Der bekannteste Nutzer der Steinschleuder ist wohl die Zeichentrickfigur Bart Simpson.

Steinschleudern sind bekannt als Sportschleuder, Zwille, Schleuder, Gambel, Schlatte, Spatzenschießer, Zwockel, Schlatsche, Kreuzbergschleuder, Kartzi, Zwiesel, Katapult, Fletsche, Flitsche, Zwackel, Zwuschel und Zwistel.

Steinschleuder kaufen – was gibt es zu beachten?

 

Sind Steinschleudern legal? Waffengesetz

 

Geschichte der Steinschleuder, Mittelalter bis heute

 

Reichweite von Stein- und Sportschleudern

 

Steinschleudern mit Gummi

 

Zukunft – Die USB- Steinschleuder

https://os.mbed.com/cookbook/Slingshot

https://www.stereopoly.de/mit-usb-zwille-angry-birds-noch-realistischer-spielen-video/

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.